Katame-no-kata

Die Kata gliedert sich in 3 Gruppen zu je 5 Techniken. Jede Gruppe besteht aus einem speziellen Gebiet der Katame-Waza. Osae-Waza, Shime-Waza und Kansetsu-Waza. Bei der Ausführung dieser Kata müssen sowohl Tori als auch Uke die eigene Stellung und Haltung aufmerksam beobachten. Dies gilt im Falle des Abwartens der Annäherung und beim zu Boden gehen. Die besondere Position von Tori, wenn er sich Uke auf einem Bein kniend nähert, heisst Ko-Kyo-shi.
Nage no Kata und Katame no Kata werden Randori no Kata genannt, da sie grundlegende Techniken zeigen, die in Randori (Trainingskampf) und Shiai (Wettkampf) angewendet werden.

Zusätzliche Informationen