OSEM und Werdenberger Herbstturnier 2016

Gleich an zwei Wochenenden standen die Wettkämpfer der Judo Club Oberuzwil im Einsatz.

An der OSEM vom 23. Oktober nahmen 5 Judokas teil, diese erkämpften sich insgesamt vier Medaillen.
Janis Engeli startete gleich in zwei Kategorien und zwar bei den U13 und U 15. In beiden konnte er sich gegen seine Gegner durchsetzen und gewann zweimal Gold und somit Ost-schweizer Meister 2016.
Milena Siegenthaler hatte da schon mehr Mühe und es gelang ihr nicht, in den ersten zwei ganz umstrittenen und engen Begegnungen, den Sieg für sich zu buchen. Im weiteren Verlauf des Turniers konnte sie doch noch überzeugen und platzierte sich auf dem dritten Rang.
Ebenfalls auf den dritten Platz kam Xenia Lenz bei den Mädchen U11.
Für Kevin Schmid U11 und Timo Lenz in der Kategorie U13 lief es nicht optimal. Sie kämpf-ten jedoch sehr engagiert und mussten meist über die ganze Wettkampfzeit gehen. Leider konnten sie keine Begegnung für sich entscheiden.
Am Werdenberger Herbstturnier vom 30. Oktober wo auch Teilnehmer aus Deutschland und Oesterreich mitmachen durften, gingen lediglich Milena Siegenthaler und Janis Engeli an den Start.
Bereits im ersten Kampf bei den U 13 bis 36 kg hatte es Milena mit der stärksten Gegnerin zu tun bekommen. Lange Zeit konnte sie gut mithalten, wegen einer kurzen Unachtsamkeit, verlor sie diesen kurz vor Ablauf der Kampfzeit. Die weiteren Begegnungen gewann sie je-doch souverän und belegte den 2. Rang.
Janis Engeli startete gleich in zwei Kategorien und zwar bei den U 13 bis 33kg und den U 15 bis 30kg. In beiden Kategorien musste er sich nur einmal geschlagen geben. Somit konnte er sich gleich zweimal die silberne Auszeichnung umhängen lassen.
Am 26. November 2016 findet das alljährliche Heimturnier in der MZ Breite in Oberuzwil statt. Wir sind gespannt wie unsere jungen Judokas dort abschneiden werden.

Zusätzliche Informationen