Wai Tan Kung

  • Drucken

Wai Tan Kung (Übung der Unsterblichkeit) ist eine eigene Form des Qi Gong. Bereits im Namen ist der taoistisch geprägte Wunsch der Menschheit nach ewigem Leben enthalten. Es dient der selbstständigen, regelmässigen Gesundheitspflege. Wai Tan Kung besteht aus leicht erlernbaren, schüttelnden Atembewegungsübungen, welche Körper, Geist und Seele zu pflegen vermögen und wie die Chinesen glauben, ein frühzeitiges Altern verhindern sollen. Das sich abwechselnde, rhythmische Schütteln gegensätzlich arbeitender Muskeln öffnet sanft die Gelenke, dehnt, saugt und pumpt in den Gefässen und macht somit alle Meridiane / Gefässe für den Qi- und Blutfluss durchgängig und erreichbar. Man verspürt ein Kribbeln und ein verstärktes Pulsieren im gesamten Körper. So führt es zu einer Einheit von Körper, Seele und Geist, sowie zu seelischer Stabilität und körperlicher Erholung. Wai Tan Kung ist auch für ältere Menschen geeignet.

 

 

Zwölf dynamische, einfache Bewegungen bilden die Basis des Wai Tan Kung, einer Form des traditionellen chinesischen Gesundheitssystems
Qi Gong. Die klaren Bewegungsfolgen mobilisieren und verteilen die Lebensenergie Qi noch intensiver im Körper als das herkömmliche Qi Gong, so dass
eine kräftigende, heilende Wirkung bereits früher einsetzt.


Wirkungen

  • Das Schütteln bewirkt eine sehr starke Qi- und Blutverteilung im gesamten Organismus
  • Das rhythmische An- und Entspannen effektiviert das natürliche muskuläre Wechselspiel
  • Durch das Fortsetzen der körpereigenen Schwingungen werden selbst einseitige Verspannungen gelöst
  • Die gesamte Körperkoordination verbessert sich
  • Die synchronen Bewegungen und die geistige Konzentration fordern die rechte und linke Gehirnhälfte zu gleichen Anteilen
  • Arterielle Blutgefäße werden wieder elastischer und Durchblutungsstörungen wirkungsvoll beseitigt
  • Auch die Venen erhalten durch Wai Tan Kung wieder mehr Spannkraft, so dass venösen Stauungen und Schwellungen entgegengetreten wird
  • Wai Tan Kung regt den gesamten Stoffwechsel an, Diabetes und Rheuma werden besonders positiv beeinflusst
  • Körperliche und psychische Verspannungen können über Wai Tan Kung "abgeschüttelt" werden, so dass man sich nachhaltig erfrischt und befreit fühlt